Green Like The G Train, Green Like Sea Foam – Aaron West And The Roaring Twenties

Green Like The G Train, Green Like Sea Foam Songtext Übersetzungen

Er lud mich ein;
Sagte, sein Name sei Jesse und um sich umzusehen
Ich fand meinen Mantel unten im Schrank und grub ihn aus
Das einzige, was sie verlassen hat
Dort in der Mitte des Raumes war die Couch
Sie hatte das Muster oder die Textur immer gehasst
Ich kann mich jetzt nicht daran erinnern
Ich habe diese Nächte dort noch einmal erlebt
Ich denke, ich werde mich selbst sehen

Du hast mich warten lassen wie den G-Zug
Ich hielt die Tür stundenlang offen. Ich musste weggehen
Ich fuhr mit der A-Linie nach Rockaway
Ich bin immer vom Wasser angezogen

Ging die Straßen zum Ufer
Vorbei an den Wandgemälden, die an den Wänden verblassen
Leckt immer noch die frischen Wunden eines Hurrikans im Herbst
Und ich sehe ihnen beim Wiederaufbau zu
Ich summte ein Ramone-Lied aus der Tonart
Starrte auf die Skyline über Shorebreak
Und daran zu denken, dass mich dieser Ozean fast umgebracht hätte
South Carolina, Seeschaumgrün

Du hast mich warten lassen wie den G-Zug
Ich hielt die Tür stundenlang offen. Ich musste weggehen
Ich fuhr mit der A-Linie nach Rockaway
Ich bin immer vom Wasser angezogen
Ich fühlte das Gewicht

Auf einem Kalender, der lang genug ist, beginnt mein ganzer Kummer zu verfallen
In einem Kalender, der lang genug ist, wird er von Tag zu Tag nutzloser
Und das habe ich lange genug in einem Kalender gelesen
New York wird ins Meer zurückgebracht
Wenn das Wasser hoch genug wird, nimmt es alles zurück
Also die U-Bahn und der G-Zug
Unsere Wohnung, all unsere Erinnerungen
Komm dort unter Wasser zur Ruhe
All die Dinge, von denen ich dachte, dass sie mir am meisten bedeuteten
Ich versuche es mir vorzustellen – nur die Spitze der Skyline bei Ebbe
Durchbohren der Oberfläche, während die Schiffe versuchen, auf ihren Fahrspuren zu navigieren
Und dort allein und triumphierend auf dem Wellenkamm
Ist die Couch, die du verschenkt hast?