Peregrinos – Abel Pintos

Peregrinos Songtext Übersetzungen

Ohne nachzudenken, ohne zu zögern
nimm keine weitere Minute
Ich lasse Tränen beiseite
Und ihren Schmerz zerreißen

Ich habe einen Abschied geschrieben, den ich gebe
ein Kuss auf dem Papier
Solange ich ihnen nicht helfen kann
Vater, ich werde nicht zurückkehren, ich werde

Suche nach Himmel, Erde
Und ich werde gehen, ohne mich auszuruhen
Trage meinen Rucksack
Ich will meine Chance

Jemand wird mir helfen
Ohne die Wahrheit zu verpassen, werde ich es tun
ein neues Leben erreichen
Und bald werde ich kommen, um dich zu suchen, den ich finden werde

Sie auf dem Weg
Jemand wie ich
Wir sind Pilger
Überqueren Sie die Unermesslichkeit

Als eine Pflanze, die geboren werden soll
Unser Traum sucht die Sonne
Wie ein Baum sein will
Ohne Bewässerung der Wurzeln gedeiht es nicht
Hunger beißt
in die Unschuld
Bewusstsein kommt und geht
Das Aussehen verwandelt sich
In Glaswände

Hoffnung blutet
Nicht erklären können
Welche Sünde haben wir begangen?
kein Brot haben?

Es ist das Gesetz meines Schicksals
Derjenige, der hier erfüllt wird
Ich weiß nicht, wohin die Straße führt
Aber ich kann laufen

Ich habe keine Angst vor Stürzen
Ich höre nie auf zu träumen
Ich vergesse nicht, wer geht
Und beim Gehen hinterlasse ich Fußspuren

finde den Weg
Jemand wie ich
Wir sind Pilger
Überqueren Sie die Unermesslichkeit

Als eine Pflanze, die geboren werden soll
Unser Traum sucht die Sonne
Wie ein Baum sein will
Ohne Bewässerung der Wurzeln gedeiht es nicht