No Habrá Mañana – Abraham Mateo

No Habrá Mañana Songtext Übersetzungen

Baby komm lüg mich an
Ich werde dir glauben.
Ich will nicht die Wahrheit,
nur heute genießen.

Lüg mich an, verkaufe mich mit deiner Haut…
Eine Liebesgeschichte…
Du hast mich auf tausend gebracht, ohne mehr.
Mich zu lieben ist nicht zu vergessen.

Ich möchte aus deiner Schwerkraft herauskommen,
Du kommst wie ein Bumerang zu mir zurück…
Ich möchte lieber nur diese Funktion ausführen
Dein großer Verlierer zu sein.

Keine Bedingungen, keine Ängste mehr.
Lass deinen Körper herrschen.
Weil es kein Morgen geben wird.
Oh… Keine Verpflichtung, keine Hoffnung…

Du kannst nicht aufhören, Baby,
Ich weiß, dass es kein Morgen geben wird.

Komm schon, Baby, gib mir Liebe.
Morgen wird es keine geben.
Komm schon, Baby, gib mir Liebe.
Morgen wird es keine geben.

Nicht deine Haut, nicht dein Geruch,
Keine Spur deiner Liebe.
Morgen wird es nichts geben,
Also bitte lüg mich an.

Ich möchte aus deiner Schwerkraft herauskommen,
Du kommst wie ein Bumerang zu mir zurück…
Ich möchte lieber nur diese Funktion ausführen
Dein großer Verlierer zu sein.

Keine Bedingungen, keine Ängste mehr.
Lass deinen Körper herrschen.
Weil es kein Morgen geben wird.
Oh… keine Verpflichtung, keine Hoffnung…

Du kannst nicht aufhören, Baby,
Ich weiß, dass es kein Morgen geben wird.

Komm schon, Baby, gib mir Liebe.
Morgen wird es keine geben.
Komm schon, Baby, gib mir Liebe.
Morgen wird es keine geben.

Ich weiß, dass es kein Morgen geben wird… Oh
Morgen, Oh
Morgen, Oh