Pusher – Achille Lauro

Pusher Songtext Übersetzungen

Nein, Sie stornieren nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Nein, Sie stornieren nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Sie wollen, dass ich akzeptiere
Aber sie werden sich nicht ändern. Aber sie werden sich nicht ändern
Niemals ändere ich mich nicht

Es ist die Geschichte von zwei Jungen
Unterschiedliche Familien aber gleicher Ort
Als Kinder zu den höchsten Bäumen zu den Ästen klettern
Verliere, wer darunter schaute
Zwei temperamentvolle beide
In der Schule Niemals die Ordner an den Schreibtischen
Springe mit den Klassenkameraden zur Schule
Stehlen Sie einen Skoda und ficken Sie sie dann
Die Ketten um den Hals
Tätowiere jeden Namen
Wir fuhren, dass wir immer noch neutral nach Luft schnappten
Mit Gläsern aus
Sie waren dazu in der Lage
Fähigkeit Warum nicht Macht geben
Sie wissen, wie fähig zu wollen
Es waren klare Diamanten
Aber verschiedene Fehler oxidiert
Hier, wo Sie bezahlen, wenn Sie Fehler machen
Fehler, die Sie bezahlen
Hier wo du keine Hände hast und niemals
Und wo, wenn du nicht geblieben bist?
ein bisschen mehr Um ein paar zu bekommen
mehr Gramm Jahre
Bis wir groß wurden
Bis wir Sklaven waren und „ein bisschen mehr“ sagten
Schneiden Sie die Cola in einem Keller
Jede Dosis in jedem Beutel
Wir waren jeden Morgen reich
Und ich habe das Geld den ganzen Tag ausgegeben
hielt alle in der Nähe
Sie haben sich bewegt, als wären Sie immer unter den Augen der Welt, als hätten Sie es gezählt
Dann mit dem Topf runter, lebendiges Feuer
Abgenutzt, ein beißender Geruch
Die Taschen schlossen sich mit einem Feuerzeug, alle Hände brannten
Ich erinnere mich noch an das leere Haus
Es ist neues Zeug
Jeder mit den guten Sachen in Paranoia

Wir gaben vor, in Ordnung zu sein
Ich nahm die Drogen zu dem Ort
Bis wir so groß wurden
Um die anderen an unsere Stelle zu schicken
Bis zu allen dagegen
Bis wir uns alle dagegen wandten
Arschlöcher quan zu?
Bis sie sich gegenseitig ficken

Nein, du löschst nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Nein, du löschst nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Sie wollen, dass ich akzeptiere
Aber sie werden sich nicht ändern. Aber sie werden sich nicht ändern
Niemals ändere ich mich nicht

An diesem Tag stiegen wir ins Auto
Es ist ein Tag wie dieser
Wir haben zwei Mädchen abgeholt
Ja, wie jeder andere auch
Das weiße Auto
Das Mädchen neben uns, das geraucht und geraucht hat
Wir zogen uns an und ihre Kleider im Kofferraum
An diesem Tag stiegen wir ins Auto und gingen schließlich nach Hause
Aber darunter in einer halben Sekunde
Sie halten uns auf: Es ist ein Überfall
Sie halten uns auf
nur etwas Geld
Welche Gründe frage ich
Sie schreiben Drogen auf ihn, aber es ist nicht wahr
Jetzt hörten alle auf
Gehen wir nach Hause
„Suche“, sagt er
Und schlägt meinen Freund
Wer erhebt ein wenig die Stimme
Also fragt er, wo zu Hause ist
Ich sage „Ich lebe nicht in Rom“
Schlüssel, die ich in meiner Tasche habe
Ich sage, ich weiß über meine Eltern Bescheid
Also sieht mich der Typ an
Er sagt „Lauro“ und fängt an zu lachen
Ich weiß, dass ich lüge
Aber ich sehe vergeblich aus, um so zu tun
Weil ich weiß, dass mein Haus hier voller Raub ist
Ich finde „seltsam, zufällig hätte ich es eine Stunde lang aufbewahrt“
Ich, der mit Menschen Pakte geschlossen hat
Ohne Dokumente
Ich, der nur mein Leben verändern und schnell weglaufen wollte
Kameras im Haus innerhalb und außerhalb der Hallen platziert
Ich, der Co umgezogen ist, sind Menschen über hundert Millionen
Nur um ihr Leben zu ändern, sagten sie mir, ich solle es vermeiden
Die Leute denken nicht, dass manchmal eine Wahl nicht erlaubt ist
Ich bin mit Handschellen versteinert
Verschwitzt betreten sie das Haus
Mit dem Haftbefehl
Und das Zeug ist unter dem Sofa
Eine geladene Waffe, aber in der Caciara versteckt
25.000 € in einem Hexenstrumpf
Sie alle schreien mich an, um zu sagen, wo ist das Zeug?
Ich, der gerade angefangen hatte, eine Geschichte zu ändern, denke ich

Ich möchte nicht so enden
[x8]

Nein, Sie stornieren nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Nein, Sie stornieren nicht
Nein, ich sage nein, ich sage nein
Sie wollen, dass ich akzeptiere
Aber sie werden sich nicht ändern. Aber sie werden sich nicht ändern
Niemals ändere ich mich nicht