Venus Blue – Acid Bath

Venus Blue Songtext Übersetzungen

Kriechen wie Frost
So langsam wie Grabmoos
Als würde man in trockenen Ozeanen aus Knochenstaub ertrinken
Ich schmecke die Trümmer zerbröckelnder Gesichter
Ich kenne das blasse Ding an den dunkelsten Orten

Ich erinnere mich an Blut aus den Schenkeln der Mutter
Da wird alles von einem anderen gegessen

Wie viel mehr müssen wir sie bluten
Ich habe ihnen die Kehle durchgeschnitten, während sie geschlafen haben
ich weinte
Ich ziehe meinen Schädel für dich zurück
ja, ich will

Langsame Trostlosigkeit wie ein Trauerzug
Die Schöne schreit, als wäre sie zwischen den Stationen gefangen
Ich esse das Rasiermesser, einen Schluck von Gottes Fleisch
Diese Schwärze schwitzen
Ich scheiße diesen kalten Tod

Ich erinnere mich an Blut aus den Schenkeln der Mutter
Da wird alles von einem anderen gegessen

Wie viel mehr müssen wir sie bluten
Ich habe ihnen die Kehle durchgeschnitten, während sie geschlafen haben
ich weinte
Ich ziehe meinen Schädel für dich zurück
ja, ich will
Totes Venusblau

Liebe verrottet am Rebstock
Im Sonnenschein Gottes zusammenbrechen
Ich sterbe die ganze Zeit
Zeig mich auf den Himmel… Himmel

Wie viel mehr müssen wir sie bluten
Ich habe ihnen die Kehle durchgeschnitten, während sie geschlafen haben
ich weinte
Ich ziehe meinen Schädel für dich zurück
ja, ich will
Totes Venusblau

Wie viel mehr müssen wir sie bluten
Ich habe ihnen die Kehle durchgeschnitten, während sie geschlafen haben
ich weinte
Ich ziehe meinen Schädel für dich zurück
ja, ich will
Totes Venusblau

Ich schmecke die Trümmer zerbröckelnder Gesichter
Ich kenne das blasse Ding an den dunkelsten Orten