Pareidolia – Actor | Observer

Pareidolia Songtext Übersetzungen

„Willst du das Haus sehen?“
Meine Mutter hat mich gefragt
Nur eine Viertelmeile
Vor dem Ausschalten 118
Sie sagte nicht „alt“
Weil es noch nicht verkauft worden war
Aber ich bemerkte, dass sie nicht „unser Haus“ sagte
Nur der“
Als ob man etwas Größeres implizieren würde
Unaussprechliche Bedeutung
Wie ein Ort in der Geschichte
Oder der Tatort
Oder ein Spukhaus
Wo die Leute nur besuchen
Eine kurze Präsenz spüren
Von einem vergangenen Leben
Oder die Hoffnung
Von einem Leben nach diesem

Vielleicht hat sie deshalb gefragt
Vielleicht habe ich deshalb „sicher“ gesagt
Oder vielleicht wollten wir beide nur einen Abschluss
Vielleicht hat sie deshalb gefragt
Vielleicht habe ich deshalb „sicher“ gesagt
Oder vielleicht wollten wir beide nur, dass es vorbei ist

Also drehten wir uns um und folgten
Vertraute Straßen
Vorbei an Bahngleisen, Häusern
Und Erinnerungen
Von meinem einzigen früheren Leben
Es hatte sich nicht viel geändert
In dieser Nachbarschaft
Nicht einmal das Haus
Draußen…
Was habe ich erwartet?
Um die Zimmer zu sehen, die ich so gut kannte
Alle Muster gelöscht
Ohne Leben
Vertuscht in
Eierschale weiß
Und sofort
Der Boden fiel unter mir heraus
Und die Wände trieben davon
Erinnert daran, wie wir immer waren
Einfach durch die Leerstelle schweben

Vielleicht ist das alles was wir haben
Vielleicht fühle ich mich nie gut
Oder vielleicht dauert alles nur ein Leben lang
Vielleicht ist das alles was wir haben
Vielleicht ist das wirklich in Ordnung
Oder vielleicht habe ich es einfach nicht im richtigen Licht gesehen

Das war’s
Eine leere Leinwand bekommen wir
Worauf man was auch immer werfen kann
Wir entscheiden uns, daran zu glauben
Nun, ich fühle Liebe
Und ich fühle mich geliebt
Ich denke, das hier ist wahr
Hier setze ich meinen Anspruch ein
Ein bescheidenes Zuhause
Mit bescheidener Aussicht
Ich habe ein Kartenhaus gebaut
Mit einem Glasboden auf einer bodenlosen Grube
Ich werde nie für selbstverständlich halten
Wenn ich nach unten schaue, kann ich nicht vergessen
Wahrnehmung ist Realität
Das Leben ist wirklich das, was du daraus machst
Also nehme ich eine Bestandsaufnahme von dem, was um mich herum ist
Und ich versuche mein Bestes, um es anzunehmen
Die Gründe, warum ich mich umbringen wollte
Bin nie wirklich weggegangen
Ich bin nur dankbar, gefunden zu haben
Stärkere Gründe für mich zu bleiben