Fast Enough – Adam Gregory

Fast Enough Songtext Übersetzungen

Ich drücke auf 80
Die Räder dieser alten Furt verfluchen
Alles zittert, aber ich bitte den Motor um mehr
Diese alten Wracks in den roten Zahlen von der Art, wie sie sagte, Baby beeilen Sie sich nach Hause

Kleinstädte, rote Ampeln
Kreuzung, Stoppschilder
Sie können mich nicht bremsen
Aber ich höre jetzt nicht auf
Ich warte auf dein Warten
Deine Lippen, dein Kuss, deine Haut, deine Berührung, meine Liebe
Ich kann nicht schnell genug dorthin gelangen

Nein, nein, nah…

Ich rieche die Rosen
Ich sehe die Kerzen niederbrennen
Ich probiere den Rotwein
Ich fühle, wie dein Herz jetzt schlägt

Warte, es wird nicht lange dauern
Legen Sie diese alte Platte auf
ich bin fast zuhause

Kleinstädte, rote Ampeln
Kreuzung, Stoppschilder
Sie können mich nicht bremsen
Aber ich höre jetzt nicht auf

Ich warte auf dein Warten
Deine Lippen, dein Kuss, deine Haut, deine Berührung, meine Liebe
Ich kann nicht schnell genug dorthin gelangen

Nein, nein, nah…

Meine Windschutzscheibe ist verdeckt
Mit 2.000 Meilen von Insekten und Staub
Aber am Ende der Straße, Baby, weiß ich, dass du genau dort wartest
Du wartest genau dort

Kleinstädte, rote Ampeln
Kreuzung, Stoppschilder
Sie können mich nicht bremsen
Aber ich höre jetzt nicht auf
Ich warte auf dein Warten
Deine Lippen, dein Kuss, deine Haut, deine Berührung, meine Liebe
Ich kann nicht schnell genug dorthin gelangen

Nein, nein, nah…