Map – Adam Lambert

Map Songtext Übersetzungen

Ich hatte eine Vision, dass die Farben weggeblutet waren
und ich hatte nichts zu folgen
War in einem Gefängnis und mein Leben blieb bei der Wiederholung hängen
Und alle meine Wünsche waren hohl
Du warst ein Lichtstrahl
Beleuchtete meinen zerbrochenen Himmel
Da war nur etwas an dir
Ich hatte eine Vision und sie hat die Welt für mich gemalt
Und jetzt liege ich neben dir
Ich muss nicht mehr wandern
Ich habe gefunden, wonach ich gesucht habe
Ich brauche keine Karte, um den Weg zu kennen
Ich brauche keine Karte, um zu sagen, wo ich bin
Jetzt glaube ich an mehr als ich sehen kann
Jetzt kann ich wieder atmen und
Ich brauche keine Karte, um den Weg zu kennen
Ich brauche keine Karte, du wirst immer den Weg beleuchten
Die Morgendämmerung ist hell und
Meine Wahrnehmung ist weit offen
Du weißt, dass du meine Sinne überflutet hast
Was Sie inspirieren, ist ein Gefühl, das ich nicht beschreiben kann
Ich habe alle meine Verteidigungen vergessen
Du warst ein Lichtstrahl
Beleuchtete meinen zerbrochenen Himmel
Da war nur etwas an dir, ooh
Ich hatte eine Vision und du hast die Welt für mich gemalt
Und jetzt bleibe ich neben dir
Ich muss nicht mehr wandern
Ich habe gefunden, wonach ich gesucht habe
Ich brauche keine Karte, um den Weg zu kennen
Ich brauche keine Karte, um zu sagen, wo ich bin
Jetzt glaube ich an mehr als ich sehen kann
Jetzt kann ich wieder atmen und
Ich brauche keine Karte, um den Weg zu kennen
Ich brauche keine Karte, du wirst immer den Weg beleuchten
Folgen Sie mir
Ich glaube, ich glaube, ich glaube an mehr als ich sehen kann
Ich glaube, ich glaube, ich glaube an mehr als ich sehen kann
Jetzt glaube ich an mehr als ich sehen kann
Jetzt kann ich wieder atmen und
Ich brauche keine Karte, um den Weg zu kennen
Ich brauche keine Karte, du wirst immer den Weg beleuchten