True Faith — Anberlin

True Faith Songtext Übersetzungen

Ich fühle mich so außergewöhnlich
Etwas hat mich gepackt
Ich habe das Gefühl, in Bewegung zu sein
Ein plötzliches Gefühl der Freiheit
Es ist mir egal, weil ich nicht da bin
Und es ist mir egal, ob ich morgen hier bin
Immer wieder habe ich zu viel genommen
Von den Dingen, die dich zu viel kosten

Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Ich würde Freude im Schatten der Morgensonne sehen
Meine Morgensonne ist die Droge, die mich näher bringt
An die Kindheit verlor ich, verdrängt von Angst
Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Dass mein Leben von der Morgensonne abhängen würde…

Als ich ein sehr kleiner Junge war,
Sehr kleine Jungs haben mit mir gesprochen
Jetzt, wo wir zusammen aufgewachsen sind
Sie haben Angst vor dem, was sie sehen
Das ist der Preis, den wir alle zahlen
Unser geschätztes Schicksal kommt zu nichts
Ich kann dir nicht sagen, wohin wir gehen
Ich denke, es gab einfach keine Möglichkeit zu wissen

Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Ich würde Freude im Schatten der Morgensonne sehen
Meine Morgensonne ist die Droge, die mich näher bringt
An die Kindheit verlor ich, verdrängt von Angst
Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Dass mein Leben von der Morgensonne abhängen würde…

(Jetzt bin ich sicher, dass du mich stehen gelassen hast…
In einer Welt, die so neu ist)

Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Ich würde Freude im Schatten der Morgensonne sehen
Meine Morgensonne ist die Droge, die mich näher bringt
An die Kindheit verlor ich, ersetzt durch Angst

Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Ich würde Freude im Schatten der Morgensonne sehen
Meine Morgensonne ist die Droge, die mich näher bringt
An die Kindheit verlor ich, verdrängt von Angst
Früher dachte ich, dass der Tag niemals kommen würde
Dass mein Leben von der Morgensonne abhängen würde…