Was ist das Hauptthema der West Side Story?

Die Handlung ist eine Übertragung von William Shakespeares Tragödie Romeo und Julia in das New York City der 1950er Jahre. Die Liebesgeschichte spielt sich dabei vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs rivalisierender ethnischer Jugendbanden ab: der US-amerikanischen Jets und der puerto-ricanischen Sharks.

Hat West Side Story ein Happy End?

Ariana DeBose verkörpert die feurige, das Leben liebende Anita und David Alvarez ihren Mann und Boxer Bernardo, der die Sharks anführt. Und schnipp: Ein Happy End gibt es auch bei Spielberg nicht.

Welche Art von Musical ist die West Side Story?

Musik charakterisiert Gangs

September 1957 wird die „West Side Story“ am Broadway im „Winter Garden Theatre“ uraufgeführt.

Wie stirbt Tony West Side Story?

Riff greift für Tony ein, wird aber von Bernardo erstochen. Als Tony seinen besten Freund sterben sieht, rächt er sich, indem er Marias Bruder tötet. Als die Polizei eintrifft, flieht er vom Tatort und geht zu Maria.

Wer stirbt bei West Side Story?

In ihrer Wut behauptet sie, Chino habe Maria umgebracht. Doc teilt dies dem wartenden Tony mit und der macht sich auf um Chino zu suchen, damit dieser ihn auch umbringen kann. In dem Moment, wo er Maria sieht und erkennt, dass sie lebt, erschießt ihn Chino. Er stirbt in ihren Armen.

Ist West Side Story ein Musical?

West Side Story“ ist ein Musicalfilm von Steven Spielberg. Es handelt sich nach „West Side Story“ aus dem Jahr 1961 um die zweite Verfilmung des gleichnamigen Musicals von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim und Arthur Laurents.

Wer gehört zu den Jets West Side Story?

Bandenkrieg amerikanischer Jugendgangs zu Anfang der fünfziger Jahre in New York: Jets (einheimische Weiße) gegen Sharks (eingewanderte Puertoamerikaner). Tony (Jet) und Maria (Shark) begegnen sich beim Tanzen in einer Turnhalle. Ein seliges Liebespaar aus verfeindeten Sippen – Romeo und Julia als Broadway-Musical.

Was ist das Besondere an der West Side Story?

Die Handlung ist eine Übertragung von William Shakespeares Tragödie Romeo und Julia in das New York City der 1950er Jahre. Die Liebesgeschichte spielt sich dabei vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs rivalisierender ethnischer Jugendbanden ab: der US-amerikanischen Jets und der puerto-ricanischen Sharks.

Wie ist die West Side Story entstanden?

Er wollte die Geschichte als Straßenkrieg in die New Yorker Slums verlegen. “ Die „West Side Storyentstand in einer Zusammenarbeit vieler kreativer Köpfe: Arthur Laurents entwarf das Buch und schrieb die gesprochenen Dialoge. Stephen Sondheim lieferte die Songtexte und Bernstein die Musik.

Wie heißt der Anführer der Sharks?

Das eigentliche Drama spielt sich in den Abendstunden zweier aufeinanderfolgender Tage ab. Beim abendlichen Tanz in einer Turnhalle (The Dance at The Gym) treffen Riff und Tony von den Jets sowie Bernardo, der Anführer der Sharks, seine Schwester Maria und seine Freundin Anita aufeinander.

Wie viele Oscars erhielt West Side Story?

Das Musical wurde bereits Anfang der 1960er Jahre von Robert Wise und Jerome Robbins verfilmt, mit Natalie Wood als Maria und Richard Beymer als Tony in den Hauptrollen. Diese Verfilmung erhielt insgesamt zehn Oscars.

Warum West Side Story und nicht East Side Story?

Aus „East Side Story“ wird „West Side Story

Aufgrund anderweitiger beruflicher Verpflichtungen von Bernstein und Laurents musste das Projekt rund um die „East Side Story“ aber zunächst ruhen.

In welchem Jahr wurde die Kinoversion der West Side Story in Amerika uraufgeführt?

26. September 1957

Wo wurde die Westside Story am 26. September 1957 uraufgeführt? Wo und wann fand die erste deutschsprachige Aufführung statt? In welchem Jahr wurde die Kinoversion der Westside Story in Amerika uraufgeführt?

Wer ist Anita bei West Side Story?

Anfang der Sechzigerjahre spielte Rita Moreno, geboren in Puerto Rico und Ende zwanzig, eine Rolle, die ihr Leben verändern sollte. Als Anita in der Kinoversion des Musicals „West Side Story“ zeichnete man sie als erste Schauspielerin mit lateinamerikanischen Wurzeln mit dem Golden Globe und dem Oscar aus.