The Power — Duke Dumont & Zak Abel

The Power Songtext Übersetzungen

Du machst mich, ich mache dich
Füttere mich mit Lügen, ich finde die Wahrheit

Fühle die Lüge, betäube den Schmerz
Küss den Himmel, ich werde es regnen lassen
Nah kommen, durchbrechen
Vertrauen steht dir gut
Fühle die Lüge, betäube den Schmerz
Küss den Himmel, ich werde es regnen lassen

Ich kann die Kraft fühlen
Laufen durch meine Adern
Immer lauter
Ruf meinen Namen
Und es fühlt sich an wie Sonnenlicht am Nachthimmel
Es scheint mir in den Sinn
(Oh, es scheint mir in den Sinn)

Du machst mich, ich mache dich
Füttere mich mit Lügen, ich finde die Wahrheit
Fühle die Lüge, betäube den Schmerz
Küss den Himmel, ich werde es regnen lassen
Nah kommen, durchbrechen
Vertrauen steht dir gut
Fühle die Lüge, betäube den Schmerz
Küss den Himmel, ich werde es regnen lassen

Ich kann die Kraft fühlen
Laufen durch meine Adern
Immer lauter
Ruf meinen Namen
Und es fühlt sich an wie Sonnenlicht am Nachthimmel
Es scheint mir in den Sinn
(Oh, es scheint mir in den Sinn)

Ich kann es fühlen, ja
Ich kann es fühlen, ja

Ich kann die Kraft fühlen
Immer lauter
Ich kann die Kraft fühlen (ich kann sie fühlen)
Immer lauter

(Hey yeah, hey yeah, hey yeah, hey yeah)
(Hey yeah, hey, hey yeah, hey)
(Ich kann fühlen, hey yeah, hey yeah)
(Ich kann fühlen, hey yeah, hey yeah)
(Ich kann fühlen, hey yeah, hey)
(Ich kann fühlen, hey yeah, hey)