Worthless – The Acacia Strain

Worthless Songtext Übersetzungen

Es hört nie auf, es hört nie auf
Wenn ich meine Augen schließe, wecke mich nicht auf
Wenn es soweit ist, werde ich für immer schlafen
Wir sehen uns in meinen Träumen, wir sehen uns nie

Sing mich in den Schlaf, erschreck mich
Sing mich in den Schlaf, erschreck mich
Sing mich in den Schlaf, erschreck mich
Sing mich in den Schlaf, erschreck mich

Jeder Tag über der Erde ist ein Fluch
Nichts, was du mir antust, könnte es noch schlimmer machen
Es gibt keinen Schimmer, keine Chance auf Hoffnung
Am Ende meines Seils findest du eine Schlinge

So verdammt wertlos, du hast keinen Zweck
Ich sehe dich zittern, du solltest nervös sein
Ich bin hier, um dich wieder gesund zu machen
Hier, um dein Leben wieder zur Hölle zu machen
Befreie dich vom Bösen
Geben Sie eine tödliche Dosis ab

Atme die Krankheit ein, atme die Pest aus
Atme die Krankheit ein, atme die Pest aus
Atme die Krankheit ein, atme die Pest aus
Atme die Krankheit ein, atme die Pest aus

[Filmbeispiel „True Story“:]
Da habe ich Madison gesehen.
Sie war in den Laken verheddert. Sie sah krank aus. Lila. Sie bewegte sich nicht.
Also ging ich rüber und drängte sie irgendwie.
Da entdeckte ich, dass sie sich kalt anfühlte. Sehr kalt.
Und ich konnte nicht… ich konnte nicht glauben, was geschah.
Ich rannte ins Wohnzimmer.
Ich packte MaryJane und hob sie auf die Füße.
Und ich war… ich schrie: „Was ist mit Maddie passiert? Was… was ist mit ihr los?“
Und da wurde mir klar, was ist mit Zach und Sadie?
Und als ich ihre Namen laut aussprach, wurde MaryJane hysterisch.
Sie fing an mich mit ihren Fäusten zu schlagen.
Sie sah mir direkt in die Augen.
Und dann sagte sie: „Du hast das getan. Du hast uns getötet.“

So verdammt wertlos
Sie erfüllen keinen Zweck
Mit deinen Händen um meinen Hals
Ich bitte dich, mir den Tod zu bringen